NAV_TOP

Archive | Tandoori Diaries

DSC_2720

Die Saison ist eröffnet!

Fire and Ice Der Wolfgangsee ist noch halb zugefroren aber in unserem Tandoor geht es schon heiß her. Zum Auftakt der Grillsaison gibt’s zu Mittag ein Schweinsfilet mit BBQ-Rub. Dieses Grillgewürz der “akala Bio Manufaktur” aus Wartberg in Oberösterreich besteht aus Vollrohrzucker, edelsüßem Paprika, Meersalz, Knoblauch, Zwiebeln, schwarzem Pfeffer, Sellerie, Oregano, Ingwer, Senfsaat, Thymian und natürlichen […]

weiter lesen 0
dsc_2208

Bauernherbst

Draußen wird’s trotz Herbstsonne schon etwas frisch*, aber im Tandoor herrschen perfekte Bedingungen für unser nächstes Abenteuer! Heute gibt’s: Flugente mit Blaukraut und Kartoffeln. Als Nachspeise: Bratapfel Man nehme: Bio-Bauernentenbrust vom lokalen Fleischhauer; eingerieben mit: Salz, grob gemahlenem Pfeffer, zerstoßenen Wacholderbeeren, geriebenem Kümmel und abgeriebener Bio-Orangenschale. Hautseite eingeschnitten (ist aber kein Muss).           Auf […]

weiter lesen 0
dsc_1081

Indian Summer

Ein Klassiker der indischen Küche (zumindest bei meinem Lieblingsinder) ist „Butter Chicken“. Es war ohnehin an der Zeit, mal etwas ganz Traditionelles zu kochen und da war dieses Rezept genau das Richtige. Zu Besuch kein anderer als unser „Grillmeister“ im Freundeskreis. Ein wahrer Bekenner des gepflegten Kohleverbrennens. Schon beim Anheizen wartete er mit gutem Verständnis der Tandoori-Technik […]

weiter lesen 0
img_20160821_103408

Surf ‘n’ Turf

Experiment: Surf ‘n’ Turf aus dem Tandoori-Griller! Die Idee: eine komplette Portion Surf ‘n’ Turf auf einem Spieß. Der Vorteil: nachdem man in Ruhe die Spieße je nach Anzahl der Gäste fix-fertig vorbereitet hat, kann man sich getrost dem Smalltalk widmen.   Also los! Große Kartoffel in Alufolie gewickelt und sobald die Kohle schön glüht […]

weiter lesen 0
IMG_20160702_122919_hdr

Bauchgefühl

Man kennt das ja, Sommer, Sonne, Urlaub – Schmetterlinge im Bauch – nur nichts anbrennen lassen! Vor allem beim Grillen! Denn bekanntlich geht Liebe durch den Magen und deshalb haben wir uns an einem herzhaften Schweinebauch mit Kraut versucht und für ausgezeichnet befunden!   Das beim Metzger unseres Vertrauens erworbene Stück Schweinebauch (natürlich mit Schwarte/gitterförmig eingeschnitten) […]

weiter lesen 0
DSC_1647a

Brathuhn am Spieß – ein Huhn steht Kopf

Ein Hendl im Ganzen müsste doch auch funktionieren! – Also ans Werk! Klassisch gewürzt wurde das Federvieh kurzerhand “aufs Kreuz gelegt” (2 Spieße werden empfohlen). Damit dem Hühnchen nicht all zu heiß wird, zwei Stopper (mittlerweile lieben wir diese kleinen Helfer sehr) und zwischen Huhn und Stopper eine Alufolie. Diese empfiehlt sich gleichzeitig als Tropfstopp, damit sich […]

weiter lesen 0
Schafsteak

“Schafe” Sache

Meine Eltern waren so nett mir ein halbes Schaf (gehäutet und zerlegt) von einem ihrer Freunde zu schenken. Unter den Stücken befanden sich auch T-Bone Steaks. Es war also an der Zeit, den BBQ-Einsatz einzuweihen. Nachdem wir schon Würstchen und Tikkas, sowie Fisch als Vorspeise, Zwischengang und ersten Gang hatten, gab‘ es als krönenden Abschluss […]

weiter lesen 0
DSC_1432

Bella Italia

Pizzabacken leicht gemacht – es muss ja nicht immer Grillfleisch, Würstel oder Indisch sein! Mit unserem Pizzaeinsatz lassen sich im Tandoor gleichzeitig bis zu drei Pizzen (in den SS2-Modellen) backen. Die Pizzen werden normal vorbereitet und in die Backformen gelegt. Diese sind horizontal in einem Gestell (Pizza Kit) untergebracht, das an einem Griff in und aus dem […]

weiter lesen 0
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

1. Versuch

Erster Eindruck: „Wow“! Sieht echt gut aus. Mal schauen, wie lange der Tandoor so glänzt. Der Transport über die vielen Stufen bis zu unserer „Grill-Terrasse“, dem neuen Zuhause des Tandoors war zwar beschwerlich – 60 kg! – aber mit meinem Mann kein Problem. Nach dem “first burn” stand dem ersten Grillversuch nichts mehr im Wege. Die […]

weiter lesen 0